Tal der Drôme

DAS TAL DER DRÔME


Typisch für das Tal der Drôme, wo unser Anwesen sich befindet, ist das zusammenfindende Gewirr verschiedener Täler, in denen man südländische Temperaturen genießen darf.
Oben auf dem Hügeln entdecken die Besucher grenzenlose, weite Natur, Felder mit Sonnenblumen, Lavendel, Knoblauch, Mais und Raps, die Weinberge von der Clairette, Pinien und Eichenwälder.

Die Möglichkeiten für Wanderungen und Fahrradausflüge sind unendlich. Das Département Drôme verfügt über die meisten Kilometer an beschilderten Wanderwegen. Vorschläge werden von den Touristenbüros der benachbarten Dörfer angeboten.

Es sind 200 km bis Marseille, 125 km bis Avignon, 150 km bis Nîmes, 70 km bis Nyons, 30 km bis zum Département Ardèche und 20 km bis zum Vercorsmassiv: eine ideale Ausgangslage um die Schönheiten anderer benachbarter Gegenden zu entdecken.

Das milde Klima macht es meistens möglich von Mai bis September zu baden und sich von April bis Oktober im Freien aufzuhalten.

Was sagt der Guide du routard (eine französische Reisekataloginstitution) über die Gegend?

Diese Gegend, mit abwechslungsreichen Aspekten, enthält viele Schätze: wunderschöne Landschaften, niedliche kleine Dörfer am Hang, kleine Gebirgszüge mit wilden Bächen, strahlenden Sonnenschein 300 Tage im Jahr, welcher ein unbeschreibliches Licht auf Landschaften zwischen Gebirge und Provence wirft.

Alles vorhanden um Begeisterung zu entfalten.

Ferienwohnungen | Schwimmbecken | Jacuzzi | Wanderungr | Fahrradtour |
Elektro fahrrad vermietung